Das Prinzip der Quantenheilung

Mit unserer Neuausrichtung auf die „Alternative Medizin“ möchten das Team der Firma MEDI-KS ein System vorstellen, deren Erkenntnisse aus der modernen Quantenphysik stammen. Neben der Anwendung in der Heilpraxis ist es auch zur Selbstheilung geeignet!  Die Quantenheilung bietet spannende Parallelen zwischen Spiritualität, Medizin und der Quantenphysik. „Licht“ ist die ursprüngliche kosmische Energiequelle für alles Leben, für das Pflanzliche, Tierische und das Menschliche. Ja, alles beginnt mit der Aussage, dass die gesamte Realität aus dem „Einheitlichen Feld“ aller Naturgesetze entstammt. Ohne Licht gäbe es kein Leben. Licht besteht aus Photonen, aus kleinsten Lichtquanten, die aus dem „Einheitsfeld“ des Kosmos zu uns fließen. Gleiche Kräfte und Strukturen, steuern auch unseren menschlichen Körper.

Mit dem kosmischen Licht wird Information (Wissen+ Klang) transportiert.

Der Unterschied von der Quantenheilung zu anderen Heiltechniken besteht darin, dass sich der Heilfokus über die Informationsebene an Körper – Seele – Geist und Bewusstsein richtet!

Wie also funktioniert Quantenheilung?

Und wo setzt der heilende Impuls bei dieser Methode an?

Anstelle der Einnahme von Medikamenten, der Physiotherapie oder Chirurgie etc. wird Energie auf den Menschen übertragen! Dies kann durch unterschiedlichste Methoden erfolgen, u.a. auch durch  unsere alternativen natürlichen und biologischen Produkte, durch Globuli, Bachblüten etc.), alle natürlichen Präparate dienen als Informationsträger, sowie auch all jene Techniken, die durch spezielle geistige Impulse, im Sinne einer bewussten heilenden Absicht, direkt auf die Informationsebene des Körpers übertragen werden! Werden Interventionen in einer Informationsmatrix zum richtigen Zeitpunkt initiiert, können sie möglicherweise dafür sorgen, dass eine Störung im Geist-Seelen-System rechtzeitig entdeckt und auf Körperebene (als Krankheitssymptom) gar nicht erst erscheinen muss. Das ist ein interessanter Aspekt! Sogenannte „Quanten“ finden wir, wie schon erwähnt, im Sonnenlicht, mit dem Teilchen auf einer bestimmten Trägerwelle transportiert werden. Auf Quantenebene gehen Materie, Energie und Information gleichermaßen ineinander über. Eine individuelle Information, abgestimmt auf den Klienten, ist entscheidend dafür, wie der Körper darauf reagiert. So wirkt Energie als Übermittler von Information an die Materie (Körpeerebene).

Es ist die Medizin des Heiligen Lichts – eine der konsequentesten Formen der Selbstheilung!

Direkt mit der Lichtmatrix zu arbeiten, anstatt die Auswirkungen der Materie, wie es bei der bloßen Bekämpfung von Symptomen geschieht, birgt vielfältigste Möglichkeiten … Geeignete Therapeuten finden Sie in Therapeutennetzwerk auf den Internetseiten der MEDI-KS Kinderstiftung „Herzstern“ unter: www.kinderstiftung-herzstern.de.