Iolith (Wassersaphir)

Iolith (Wassersaphir)

Iolith ist eine Varietät des Minerals Cordierit. Sein Name wird aus dem Griechischen mit "violetter Stein" übersetzt. Dies ist kein Zufall, denn die Farbe des Kristalls schwankt zwischen blau und violett. Aufgrund seiner vielfältigen Schattierungen ist das Mineral auch als falscher Saphir oder Wassersaphir und blaue Jade bekannt. Aufgrund seiner schillernden Farbtöne ist es praktisch unmöglich, diesen Edelstein zu fälschen.


In früheren Zeiten wurde das Mineral von den Wikingern als Kompass verwendet. Nautische Entdecker nutzten die Iolith-Linse, um die Position der Sonne zu bestimmen und damit den Kurs des Schiffes zu ändern. Auch heute noch ist der Stein bei den nördlichen Völkern sehr beliebt. Astrologen sagen, dass der Cordierit zu den luftigen Tierkreiszeichen passt: Waage, Zwillinge und Wassermann, aber auch Schütze, Stier und Fische. Aber auch andere Zeichen können Iolith tragen. Diesem violetten Mineral werden auch gewisse magische Kräfte zugeschrieben. Ihm wird die Fähigkeit nachgesagt, seinem Träger Selbstvertrauen zu geben, Seelenfrieden zu bringen, mit bedrückenden Gedanken fertig zu werden und einen Ausweg aus jeder schwierigen Situation zu finden. Der Iolith wird auch von denjenigen verwendet, die schwierige finanzielle Situationen meistern und ihr Vermögen vermehren wollen. Er wird auch zum Schutz vor dem bösen Blick verwendet.


Astrologen empfehlen, dass alle Paare einen Wassersaphir kaufen sollten. Die Tatsache, dass es sich positiv auf die Beziehungen innerhalb der Familie auswirkt, nicht zu Streitigkeiten führt, die Liebe und Harmonie schützt, hilft, die eheliche Treue zu bewahren.

Blauer_stein


Der blaue Cordierit ist auch als Stein der Musen bekannt. Dem Stein wird nachgesagt, dass er die Kreativität des Menschen beeinflusst und ihm hilft, eine neue Seite an sich zu entdecken. Das ständige Tragen des Edelsteins als Talisman hilft, mit allen Schwierigkeiten fertig zu werden und innere Ängste zu überwinden. Das Amulett schützt auch vor allen Arten von Unannehmlichkeiten, dem bösen Blick und bringt viel Glück. Darüber hinaus kann er dem Träger telepathische Fähigkeiten verleihen, allerdings nur, wenn er ständig getragen wird. Heilende Eigenschaften des Steins Der Iolith ist nicht nur für seine magischen Eigenschaften, sondern auch für seine Heilkraft bekannt. Lithotherapeuten behaupten, dass der Stein die Kraft hat, selbst die schwersten Nervenleiden zu behandeln. Verbringen Sie einfach 15 Minuten pro Tag unter den Sonnenstrahlen, und die nervöse Anspannung wird nachlassen.


Der Saphir hilft gegen Schlaflosigkeit. Es ist ratsam, den Stein jede Nacht am Kopfende des Bettes liegen zu lassen. Schon nach einer Woche sollte sich Ihr Schlaf verbessern. Der Mineralstoff hat auch eine positive Wirkung auf den Magen-Darm-Trakt, reinigt die Leber und den gesamten Körper und fördert das Wachstum von Haaren und Nägeln. Es wird auch zur Bekämpfung der Alkoholsucht eingesetzt.


Lithotherapeuten empfehlen, dass Menschen, die unter starken Kopfschmerzen und Migräne leiden, ein Amulett mit Iolith tragen sollten. Das Mineral dämpft die schmerzhaften Empfindungen. Um Ihre Stimmung zu verbessern und Ihre Lebensgeister zu wecken, können Sie Wasser trinken, das mit Wassersaphiren aufgeladen ist. Zu diesem Zweck wird der Edelstein in einer Silberfassung in ein Glas mit der Flüssigkeit getaucht und über Nacht stehen gelassen. Morgens, gleich nach dem Aufwachen, sollte das Wasser auf nüchternen Magen getrunken werden. Man sagt, dass es den ganzen Tag über eine positive Note gibt.
Es ist bekannt, dass der violette Stein vom Planeten Jupiter regiert wird. Daher wird es ein Talisman für jedermann sein, unabhängig von Sternzeichen. Übrigens sagen Oneirologen, dass sich ein schmerzhaftes Problem auf unerwartete Weise lösen wird, wenn man den blauen Edelstein im Traum sieht.

1 von 4